Hamburg, Ottensen und Altona

Nach unserem Besuch in Planten un Blomen gingen wir zum Dammtorbahnhof und fuhren von dort Richtung Bahnhof Altona, um uns die Stadtteile Ottensen und Altona anzuschauen. Vorbei am Altonaer Rathaus gelangt man zum Altonaer Balkon – einem Aussichtspunkt mit schönem Blick auf den Hafen, die Köhlbrandbrücke und auf das moderne Docklands-Gebäude. Demnächst werde ich hier noch einige Freihand-Panoramen von dort zeigen – heute gibts nur ’normale‘ Fotos.

Später fuhren wir dann mit dem Linienschiff zum Anleger Landungsbrücken, von wo aus wir Richtung Michel gingen und uns dort eine Weile ausruhten. Inzwischen war der Mond aufgegangen und stand im Abendlicht über der Baustelle der Elbphilharmonie. Zurück zur Haltestelle Baumwall. Zwei abendlich leuchtende Hochbahnfotos.

Von der Haltestelle Baumwall ging’s mit der Hochbahn nach Eimsbüttel zum (fotofreien) Flammkuchen-Essen im „Jimmy Elsass“. Naja, ganz fotofrei war’s nicht, denn in der originellen Speisekarte fand ich einen reichlich seltsamen Zettel, den ich gleich per Handy-Foto mit meinen Facebook-Freunden teilte…

Advertisements

Über RoFrisch

www.rofrisch.de
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Fotos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hamburg, Ottensen und Altona

  1. Pingback: Hamburg, Docklands-Panoramen | Rolands Fotokurs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s