Winterspaziergang mit Glaskugel

Glaskugel am UferMeine Glaskugel habe ich ja schon öfters für Gebäude verwendet. Aber auch Aufnahmen der (abgesägten) Natur sehen mit Glaskugel ganz nett aus, wie dieses Foto „beweist“, das ich im Dezember an der Steinbachtalsperre (bei Euskirchen) aufgenommen habe.

Um den Hintergrund (und hier auch den Vordergrund) in Unschärfe abzubilden, sollte man die Vollautomatik abschalten und eine möglichst offene Blende (kleine Blendenzahl, große Blende) manuell einstellen. Zeitautomatik ist hier also ganz praktisch.

Das Herabrollen der Kugel wurde mit einem kleinen Zweig verhindert. Es war nämlich gerade kein Frosch in der Nähe, der mir für einen Kuss die Kugel wieder aus dem Wasser gezogen hätte. ;-)

Advertisements

Über RoFrisch

www.rofrisch.de
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Fotokurs, Fotos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Winterspaziergang mit Glaskugel

  1. Hermann schreibt:

    Hallo Robert,

    ich dachte das ich schon immer wieder etwas Neues für mich teste und auch ausprobiere.
    Aber so begeistert wie von Deinen Ideen und Arbeiten bin ich bei meinen fertigen Arbeiten doch nicht. Weil ich mich selber immer noch auf der Suche befinde, in welche Richtung meine Fotografie geht, ist mir Dein Beitrag, oder auch Deine tollen Beiträge zur rechten Zeit gekommen.
    Ich freue mich schon immer wieder etwas Neues, aber auch Altes von Dir zu lesen.
    Weiter so.
    Gruß
    Hermann

  2. Kathleen Bergmann schreibt:

    Wie immer inspirierend und fachmännisch! Hab mir auch kleine eine Kugel geholt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s