Kategorien
Bildbearbeitung Fotografie Fotokurs Fotos Zubehör

Meine Bilder vom Lochkamera-Tag

Betriebshof Wesseling (KVB, HGK, ehem. KBE)Den gestrigen „Pinhole Day“ habe ich größtenteils auf der Arbeit verbracht – als Stadtbahnfahrer in Köln und Bonn und dazwischen. Diesmal allerdings begleitet von meiner EOS 60D mit Lochblenden-Deckel statt Objektiv.

Kategorien
Fotografie Fotokurs Fotos Zubehör

Morgen: Lochkamera-Tag

Morgen ist internationaler Lochkamera-Tag. Wer eine (analoge) Lochkamera hat (es reicht ein selbstgebasteltes Schuhkarton-Modell), kann mitmachen:

www.pinholeday.org

Ich werde wohl mal meine Digitalkamera mit Lochblende mitnehmen (und kleines Stativ bzw. Kirschkernkissen zur Kameraruhigstellung) und damit „linsenfreie“ Digitalfotos erstellen. Digitale Lochkamera ist zwar nicht unbedingt gewünscht, aber mal meinen Arbeitstag damit dokumentieren finde ich trotzdem eine witzige Idee. Und es macht Reklame unter den Kollegen für den Pinhole Day.

Wenn was Gescheites dabei herauskommt, zeige ich es natürlich hier im Fotokurs.

Kategorien
Fotografie Fotos Kleine Planeten Kugelpanoramen

Panorama: Hamburg, Levantehaus

Und wieder ein Panorama aus dem Karnevalsfluchturlaub. Und noch immer nicht das letzte Motiv. Diesmal habe ich das Levantehaus abgelichtet – eine exklusive Einkaufspassage. Der Standort bietet sich wirklich für ein 360-Grad-Panorama an, weil man nur so die Tierfiguren am Durchlass zur ersten Etage komplett in Szene setzen kann.

Kategorien
Bildbearbeitung Fotografie Fotokurs Kleine Planeten Kugelpanoramen

Hamburg Hauptbahnhof, Geisterzug

Noch ein Panorama von unserer Karnevalsflucht. Man sieht den Hamburger Hauptbahnhof. Ich habe es als HDR aufgenommen (also von jedem der 38 verschiedenen Bildpositionen 3 Aufnahmen mit 0, +2 und -2 Blendenstufen). Dadurch sieht man sowohl noch die hellen Fenstergitter als auch noch das Muster der dunklen Dachbereiche.

Kategorien
Fotografie Fotokurs Fotos Kleine Planeten Kugelpanoramen

Hamburg, Michel (St. Michaelis)

Vom Hamburger „Michel“ (der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis) habe ich zwei Innenraum-Vollpanoramen aufgenommen, die ich hier nun präsentieren möchte. Freundlicherweise wurde mir gestattet, mein Stativ samt Panoramakopf aufzubauen, weil gerade nicht so viel los war und ich so niemanden damit behindert habe. Vielen Dank nochmal für die Erlaubnis.

Für das erste Panorama stand ich noch etwas seitlich vom Zentrum. Ich zeige Euch hier zwei „Planeten“-Varianten des gleichen Panoamas; einmal Blick auf den Boden und einmal Blick zur barocken Decke: