Kategorien
Bildbearbeitung Fotografie Fotos Kugelpanoramen

SaladoConverter

Ein weiterer Tipp aus dem Tutorial von Tilman Bremer ist der Salado Converter und Player, mit denen ich derzeit experimentiere. Der SaladoConverter ist unter Andrerem in der Lage, aus einem equirektangularen Panorama-Rechteck 6 Würfelseiten zu generieren.

Diese habe ich dann in Gimp zu einem Würfel-Kreuz zusammengefügt und auf Din-A4 ausgedruckt (auf stärkerem Papier bzw. dünnerer Pappe). Dann habe ich es so ausgeschnitten, dass an den richtigen Stellen Klebelaschen vorhanden waren. Herausgekommen ist der rechts abgebildete Panorama-Würfel, der etwa so groß wie ein 4x4x4-Zauberwürfel ist.

Gerne würde ich meine Kugelpanoramen zu Dodekaedern verkleben, aber dafür habe ich noch nicht die richtige Software gefunden.

Das Bild ist übrigens kein echtes Polaroid (dann hätte es nicht so viele Fingertapser etc.), sondern wurde mit dem kostenlosen Programm Poladroid aus einem Handyfoto des Würfels erstellt.

Eine Antwort auf „SaladoConverter“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s