England, Teil 24: The Hurlers, Bodmin Moor im Nebel

england2013-hurlers-5106sw-classic03

Der nächste Tag (nach Morwellham Quay und Merrivale) war für uns wieder ein Reisetag. Unsere Unterkunft in Plymouth verließen wir in Richtung Penzance – ganz im Südwesten Englands. Doch auf dem Weg gab es noch ein paar Zwischenstopps:

Im Bodmin Moor wollten wir die „Hurlers“ anschauen. Kann sein, dass das auch mit Seth Lakeman zu tun hat. :-) Ilo hatte sich extra dafür Nebel gewünscht, um der bronzezeitlichen Anlage aus drei Steinkreisen ein mystisches Aussehen zu geben. Wie man sieht, bekommt sie, was sie will.

Der Wikipedia-Artikel The Hurlers erläutert:

Der Name The Hurlers geht auf eine Legende zurück, wonach hier Männer und Frauen an einem kirchlichen Feiertag Hurling spielten und zur Strafe dafür in Steine verwandelt wurden. Beim Hurling kämpfen zwei große Mannschaften mit Stöcken um einen Holzball. Das Spiel wurde früher von Musik begleitet, worauf der Name der „Pipers“ Bezug nimmt. Auch ist es der Legende nach kaum möglich, die genaue Anzahl der Menhire zu ermitteln. Demjenigen, der es trotzdem schafft, die Steine korrekt zu zählen, wird angeblich ein Unglück widerfahren.

Die beiden „Pipers“, die außerhalb der drei Steinkreise stehen, sieht man auf dem drittletzten Bild der Serie.

Gut also, dass Nebel war. So kam ich gar nicht erst in Versuchung, die Menhire zu zählen und mir ein Unglück einzuhandeln.

Dass ausgerechnet während unseres Besuches und bei diesem Wetter die beiden Reiter wie aus dem Nichts auftauchten und lautlos wieder in der Nebelsuppe verschwanden, gab der ganzen Szene zusätzlich etwas Surreales. Ich hoffe, dass dieser Eindruck auch beim Betrachten der Fotos entsteht.

Advertisements

Über RoFrisch

www.rofrisch.de
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Fotos abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu England, Teil 24: The Hurlers, Bodmin Moor im Nebel

  1. lemanshots schreibt:

    Gefällt mir sehr gut!

  2. RoFrisch schreibt:

    Die Legende von den Hurlers (Teil 24 dieser England-Serie) und das Minack-Theater (Teil 27) sieht und hört man beide in diesem schönen Musikvideo von Seth Lakeman:

    Darauf aufmerksam wurde ich durch Ilonkas Blog-Artikel über die Hurlers im Nebel:
    http://iloartbonn.wordpress.com/2014/01/22/the-hurlers/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s