Vor 15 Jahren: Meine ersten Digitalfotos

15jahre-p1010001Dies ist mein erstes Digitalfoto, aufgenommen am 31. August 1999. Vor dem Dienst – oder war es in der Mittagspause? – hatte ich mir eine nagelneue Olympus Camedia C-830L gekauft. 1,3 Megapixel auf einer SmartMedia-Card mit mehreren Megabyte, für knapp 800 D-Mark, wenn ich mich recht erinnere.

Das erste Bild entstand in meiner Wendezeit an der Endstation Vischerringstraße der KVB-Linie 13 in Köln. Heute, 15 Jahre später, sieht es da eigentlich noch immer so aus.

Den Blitz vor der Aufnahme durch die Frontscheibe abzuschalten, hatte ich noch nicht raus. Erst ab dem 7. Bild – nach Feierabend im Betriebshof West – kam die Idee, die Auflösung von 640×480 (wie oben zu sehen) auf die vollen 1,3 Megapixel zu erhöhen – also auf sensationelle 1280×960 Pixel.

Inzwischen kann ich die Digitalkameras fast nicht mehr zählen, mit denen ich in den vergangenen 15 Jahren fotografiert habe. Das erste Modell wurde später durch eine andere Olympus – mit Zoom – ersetzt. Dann gab es noch 2 verschiedene Ricoh Caplio (R4 und R5 hießen die glaub ich), irgendwann dann die erste digitale Spiegelreflexkamera (Canon EOS 20D), die inzwischen durch die 60D ersetzt wurde (und die 600D für meine Frau). Ferner noch die nach wie vor eingesetzte Fujifilm Real 3D W1. Mit meinem Sony-Tastenhandy habe ich kaum fotografiert, obwohl es eine „Kamera“ besaß. Aber als Kamera-Ersatz konnte erst das erste Smartphone dienen, das Motorola Milestone, das später durch das LG Optimus 3D ersetzt wurde und inzwischen noch zwei weitere Nachfolger gefunden hat. 11 bis 13 Kameras – je nach Zählweise – in 15 Jahren. Das hätte ich 1999 nicht für möglich gehalten.

Doch zurück zu den Fotos des ersten Tages. Hier noch ein paar weitere Bildbeispiele vom 31. August 1999:

Die alten „Bordcomputer“ sind inzwischen auch Geschichte, die Tachos mit Tachoscheibe wurden auch gegen elektronische Fahrtenschreiber ausgetauscht. Der Partywagen „Colonia-Express“ hatte 1999 noch den schönen klassischen Scherenstromabnehmer, und der Stadtbahnwagen 2053 wurde inzwischen – ebenso wie die hellblauen Diensthemden – aus dem Kölner Stadtbild entfernt. Es wird deutlich, dass mit fast jedem Foto, auch wenn es nur ein Knipsbild ist, eine Menge Zeitgeschichte festgehalten wird. Und das ist die positive Seite des inflationären Digitalbilderwahns, der für mich im Jahr 1999 begann.

Advertisements

Über RoFrisch

www.rofrisch.de
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Fotos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Vor 15 Jahren: Meine ersten Digitalfotos

  1. Pingback: KVB vor 15 Jahren | Rolandroids Allerlei

  2. Pingback: Mein Jahr 1999 bei der Kölner Straßenbahn | Rolandroids Allerlei

  3. RoFrisch schreibt:

    Aus einigen dieser Bilder – und ein paar weiteren – habe ich nun ein Video gemacht:
    https://rolandroid.wordpress.com/2016/03/04/mein-jahr-1999-bei-der-kvb/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s