Kategorien
Fotografie Fotokurs Kleine Planeten Kugelpanoramen

Meine 360-Grad-Panoramen 2011 bis 2015

Seit einigen Wochen bietet Facebook die Möglichkeit, 360°-Panoramen ganz einfach interaktiv darstellen zu lassen. Auf dem PC kann man mit der Maus hin und her scrollen (und in der vergrößerten Ansicht auch zoomen), auf vielen Handys und Tablets (leider nicht auf meinem Galaxy S4 und meinem Galaxy Tab A) erscheinen die Panoramen sogar im Vollbild und lageabhängig. Je nachdem, wohin man das Gerät schwenkt, wird also der entsprechende Teil des Panoramas gezeigt.

screenshot-passat360Nun sammle ich die „alten“ Panoramen, die ich in den Jahren 2011 bis 2015 gemacht habe, alle in einem Facebook-Ordner, der auf „öffentlich“ gestellt ist, also auch ohne Facebook-Anmeldung betrachtet werden kann: 360-Grad-Panoramen 2011-2015.

Hier z.B. ein Panorama von 2012, als ich in Travemünde war und die Passat als Kugelpanorama erfasst habe. Wenn Ihr auf den Screenshot klickt, öffnet das Album mit meinen Panoramen, die ich mit der Spiegelreflexkamera (EOS 60D) gemacht habe, indem ich viele Einzelbilder mit Hugin zusammengefügt habe.

Kategorien
Bildbearbeitung Fotografie Fotokurs Fotos

Diashows mit Animoto

Seit einigen Wochen experimentiere ich mit Animoto – einer Website, auf der man ganz einfach Bilder zu einem schicken Video mit einer aufwändig gestalteten Bildershow zusammenstellen kann. Einfach ein passendes Theme auswählen, und dann Bild für Bild mit der Maus hineinziehen. Man kann auch kurze Texte hinzufügen, entweder als eigenes Element oder als Beschriftung zum Bild. Auch die Musik kann man aus einer großen Auswahl frei wählen – und sie ist für die Verwendung in Animoto-Videos lizensiert.

Schön an Animoto ist, dass man es komplett kostenfrei ausprobieren kann. Man kann sogar die Videos in HD ausgeben, allerdings enthalten sie ein auffälliges Wasserzeichen: „Animoto Trial“. Wird man aber später (mindestens für 1 Monat) zahlender Kunde, kann man mit wenigen Klicks alle bereits vorbereiteten Videos wasserzeichenfrei neu ausgeben lassen. Und den ganzen Monat neue Videos erstellen. Die Videos bleiben natürlich auch nach Ablauf des Monats verfügbar – zumal ich sie ohnehin in YouTube neu hochlade.

Kategorien
Fotografie Fotos

Vor 15 Jahren: Meine ersten Digitalfotos

15jahre-p1010001Dies ist mein erstes Digitalfoto, aufgenommen am 31. August 1999. Vor dem Dienst – oder war es in der Mittagspause? – hatte ich mir eine nagelneue Olympus Camedia C-830L gekauft. 1,3 Megapixel auf einer SmartMedia-Card mit mehreren Megabyte, für knapp 800 D-Mark, wenn ich mich recht erinnere.

Das erste Bild entstand in meiner Wendezeit an der Endstation Vischerringstraße der KVB-Linie 13 in Köln. Heute, 15 Jahre später, sieht es da eigentlich noch immer so aus.

Kategorien
Fotografie Fotokurs Fotos Kleine Planeten Kugelpanoramen

Mülheimer Brücke, ganz ohne Stadtbahn

Vor einem Monat, als Bus- und BahnfahrerInnen, KrankenpflegerInnen und sonstige Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes noch von einem Lohnabschluss träumten, der die Reallohnverluste der letzten Jahre ein Stück weit ausgleichen sollte, habe ich mich (nach Eintrag in die Streikliste und Demonstrieren von wilder Entschlossenheit am Gewerkschaftsstand) in Köln zur Mülheimer Brücke begeben, die an diesem Tag komplett bahnfrei war.

rofrisch780-IMG_8397Normalerweise verkehren dort die Stadtbahnlinien 13 und 18. Alle 3 Minuten ein Doppelzug je Fahrtrichtung, 36 Züge pro Stunde. An Panoramafotografie ist da nicht zu denken. Diesmal war der Gleisbereich jedoch den ganzen Tag garantiert ungenutzt, wenn man von einem Panoramafotografen in amtlicher Warnweste absieht.

Mein Ziel war in erster Linie die schicke Gleiskreuzung am Westrand der Brücke, wo sich die Linien 13 und 18 verzweigen, bevor sie die Haltestelle Slabystraße erreichen. Das erste Panorama habe ich noch „sicher“ hinter dem rot-weißen Grenzzeichen gemacht. An Betriebstagen sollte man sich trotzdem nicht so nah an den Gleisbereich stellen:

rofrisch1200-muelheim1-01bilderrofrisch900-muelheim1-panini-testplanet1stativweg rofrisch900-muelheim1-panini-testplanet2

Oben sieht man also dreimal das gleiche Panorama – einmal im 2:1-Rechteck als equirektangulare Darstellung (Kugelabwicklung) von 360° mal 180°, und dann als Ausschnitt aus einem ‚Little Planet‘ und als ‚Röhre‘.

Kategorien
Fotografie Kleine Planeten Kugelpanoramen

Bahn-Panoramen (und Fotos) von der KBE und dem Rheingold

In meinem Zweitblog „Rolandroids Allerlei“ habe ich nun endlich Fotos und Panoramen bzw. „Kleine Planeten“ vom Bahnhofsfest in Wesseling (Juli 2013) veröffentlicht. In die dortige Kategorie „Bahn und Wahn“ passen sie einfach besser.

kbef04-compressor-hdr-rofrisch800Eines der 5 Kugelpanoramen habe ich auch als interaktive Version auf 360cities hochgeladen: Tag der offenen Tür im HGK-Betriebshof Wesseling.

Hier nun die diversen Bearbeitungen der 5 Kugelpanoramen: