Kategorien
Fotografie Fotos

Münster, Gleis 22, 11. Februar 2014: Seth Lakeman

Zwischendurch mal einige Konzertfotos. Nicht besonders dolle, da ich mich nicht frei vor (bzw. auf) der Bühne bewegen konnte und ich von ganz rechts nicht die beste Perspektive hatte. Außerdem hat Seth Lakeman fast nur geradeaus geschaut. Ob er wohl Angst vor mir hat? ;-)

muenster-IMG_7656Von Bonn bis Münster sind es etwa 2 Stunden Fahrt, so dass wir schon mittags gestartet sind, um noch ein wenig durch die hübsche Innenstadt von Münster zu laufen. Irgendwie war ich aber nicht im Foto-Modus, so dass ich nur ein einziges Motiv aufgenommen habe.

Achtung, Lernkurve: ;-) Damit die Kirche schön gerade und ohne „stürzende Linien“ auf dem Foto erscheint, habe ich das Bild im Hochformat aufgenommen und sorgsam darauf geachtet, die Kamera schön gerade zu halten, also nicht nach oben zu schwenken. So hat man dann zwar viel zu viel Straße auf dem Foto, aber den Asphalt kann man ja später abschneiden und erhält dann ein gerades Foto im hübschen Quadrat-Format.
Soweit zum Fotografischen, ist ja immerhin ein Fotokurs hier. Nun aber weiter mit dem Musikalischen:

Abends waren wir im Gleis 22, einer netten Location, die wir schon von früher kannten, als dort Wallis Bird aufgetreten ist (2008 und 2010). Diesmal jedoch Seth Lakeman, aber zuvor als Supporting Act:

Sophia & Beni

Diese beiden sind es schuld, dass ich hier überhaupt diese Fotos zeigen muss, ;-) denn Sophia hat mich nach dem Konzert angesprochen, ich hätte doch Fotos gemacht, und ob man die irgendwo sehen/bekommen könnte…

Kategorien
Fotografie Fotos

England, Teil 24: The Hurlers, Bodmin Moor im Nebel

england2013-hurlers-5106sw-classic03

Der nächste Tag (nach Morwellham Quay und Merrivale) war für uns wieder ein Reisetag. Unsere Unterkunft in Plymouth verließen wir in Richtung Penzance – ganz im Südwesten Englands. Doch auf dem Weg gab es noch ein paar Zwischenstopps:

Kategorien
Fotografie Fotos Kleine Planeten Kugelpanoramen

England, Teil 22: Freilichtmuseum Morwellham Quay, Fortsetzung

Willkommen zum letzten Teil meiner Fotos aus dem viktorianischen Freilichtmuseum Morwellham Quay an der Grenze zwischen Devon und Cornwall. Nachdem ich im Teil 1 bereits die Kupfermine und viele Bereiche des Museumsdorfs gezeigt hatte, geht es hier nun weiter durch die verschiedenen Häuser und Werkstätten. Die Panoramen aus Schmiede und Fassbinderei des vorigen Artikels habe ich hier auch noch einmal als „Standbilder“ mit in die Fotostrecken eingebaut; wer sie interaktiv erleben möchte, klicke bitte auf den Link.

Kategorien
Bildbearbeitung Fotografie Fotos Kleine Planeten Kugelpanoramen

England, Teil 18: Der Uhrmacher von Lydford

lydford-hdr360-rofrisch1400x585

Nach unserem ungeplanten Zwischenstopp in Tavistock näherten wir uns unserem eigentlichen Etappenziel, dem kleinen Ort Lydford, der wieder mit einer Seth-Lakeman-Geschichte verknüpft ist (wie auch schon bei Kitty Jay’s Grave).