Mein Schweden-Tagebuch, Tag 9: Jörgs Haus am See

schweden2016-20160704_124044Liebes Tagebuch,

heute ist der 4. Juli 2016, und wir wollen den Tag an Haus und See verbringen. Natürlich wollen wir wie gestern auch wieder eine Bootsfahrt machen. Das ist so schön, einfach ein Böötchen vor der Tür zu haben, statt erstmal mit dem Auto zu irgendeinem Bootsverleih fahren zu müssen, wo man dann ständig auf die Uhr schaut, um ja die nächste Stunde nicht bezahlen zu müssen. :-)

Statt ständig auf die Uhr schauen wir lieber ständig auf den Himmel. ;-) Der verändert sich zwar minütlich, aber meist bleibt es trocken. Weiterlesen

Mein Schweden-Tagebuch, Tag 8: Bootsfahrt, Wanderung im Store Mosse

Liebes Tagebuch,

heute ist der 3. Juli und wir freuen uns schon auf die heutige Wanderung durch das Große Moor, den Nationalpark Store Mosse, auf den wir vor 3 Tagen schon einen kleinen Blick geworfen hatten. Nachdem wir gestern in Värnamo einiges an Kultur geschluckt haben, steht heute also wieder Natur im Vordergrund.

Bevor wir was für unsere Beine tun, sind aber erst einmal die Arme dran: Trotz des unbeständigen Wetters machen Doro und ich eine kleine Tour mit Jörgs Boot.

schweden2016doro-20160704_175751 schweden2016-20160703_125315 Weiterlesen

Mein Schweden-Tagebuch, Tag 4: Jörgs Sommarhus

Liebes Tagebuch,

heute ist der 29. Juni 2016. Nachdem es gestern ja optimales Panoramawetter gab, bringt uns der vierte Tag unserer Reise jetzt wechselhaftes Wetter. Wir beschließen, heute zuhause zu bleiben und uns je nach „vertikaler Luftfeuchtigkeit“ drinnen oder draußen zu beschäftigen.

schweden2016-20160629_125802Zwischendurch bereiten wir weiteres Feuerholz für den offenen Kamin vor. Im Winter hatte eine umgestürzte große Tanne die Veranda am Hauseingang beschädigt. Zu Pfingsten hatte Jörg mit seinem Bruder das Vordach repariert. Nun wird die Tätertanne zersägt, um sie ihrer gerechten Bestrafung durch Feuer zuzuführen. Weiterlesen

Mein Schweden-Tagebuch, Tag 3: Reftele und Smålandsstenar

schweden2016-20160628_080049Liebes Tagebuch,

heute ist der 28. Juni 2016 und der erste Tag nach unserer Ankunft in Jörgs Sommerhaus. Es wird Zeit, die Gegend zu erkunden; zuvor aber erst einmal ein leckeres Frühstück mit dem beachtlichen Knäcke-Reserverad ;-) und Kaviar aus der Tube.

schweden2016-20160628_181800_Richtone(HDR)Wir lassen den Tag ganz ruhig angehen. Jörg sitzt vor dem Haus in der Sonne und liest; ich klimpere was auf der mitgebrachten Gitarre, fotografiere die „Pilze“ vom Vortag aus dem Godis Flyget, und wir erkunden das Haus und die unmittelbare Umgebung.

schweden2016-20160628_183752 Weiterlesen